Auf geht’s! Die schönste Zeit, um (wieder) Laufen zu gehen, beginnt jetzt! Falls die ersten Sonnenstrahlen dich nicht vor die Tür locken, tun es vielleicht unsere Motivationsgründe.

von und

_RP_ROM_03272

Als Fußballer ist die Winterpause doch auch was Schönes, denn bei dem kalten und nassen Wetter fällt der Weg nach draußen schon recht schwer. So geht es auch vielen Hobbyläufern, die regelmäßig über Monate in den Winterschlaf fallen. Dadurch wird es natürlich nicht leichter, im Frühling wieder mit dem Training anzufangen. Man fühlt sich einfach nicht mehr so fit und kann sich schlecht aufraffen, da man häufig auch nicht an die Form vor der Winterpause anknüpfen kann. Wir haben uns mal zusammengesetzt und überlegt, was uns motiviert, jetzt wieder richtig durchzustarten!

Langer Rede kurzer Sinn, hier kommen unsere Top-Gründe, die vielleicht auch euch motivieren:

  1. Die Tage werden länger. Es ist morgens früher und abends länger hell, so dass das Laufen, Radfahren und Inlineskaten einfach mehr Spaß macht.
  2. Auch die Natur erwacht aus dem Winterschlaf. Blumen und Bäume blühen und die Vögel zwitschern, die Natur macht gute Laune.
  3. Es wird wärmer. Endlich kann ich wieder kurze Hosen und Shirts tragen und muss mir auch keine Sorgen machen, ob meine Laufstrecke vereist ist.
  4. Wir treiben mehr Sport mit Freunden und Bekannten. Gemeinsam ist es schöner.
  5. Sport bietet einen hervorragenden Ausgleich zum Job. Ich kann abschalten, Stress abbauen und mich entspannen. Hinterher bin ich motivierter und ausgeglichener.
  6. Ich muss unbedingt meine neuen Schuhe und die neuen Textilien und Accessoires einweihen und ausprobieren.

Peter, unser „Hobby-Federer“ hat auch noch andere Gründe auf dem Schirm:IMG_2391

  1. Die Sommer-Tennissaison startet wieder und ich habe so auch wieder mehr Motivation, denn in dieser Saison möchte ich mehr Spiele gewinnen als verlieren.
  2. Im Winter habe ich viele Stabi-Übungen gemacht und mit der Rolle trainiert – jetzt möchte ich fühlen, wie sich dies auf meine Sportarten Laufen und Tennis auswirkt.
  3. Nach meinem Motivationstief nach dem Frankfurt-Marathon verspüre ich jetzt wieder Lust am Laufen.
  4. Mein großes Ziel in diesem Jahr: einen Ultratrail-Lauf mit 2000 Höhenmetern finishen. Dafür muss ich was tun!
  5. Ich beginne ein Studium als Lauftrainer – Selbstversuche beim Laufen sind wichtig

Auch Martin hat noch ein paar ganz eigene Motivationsgründe:IMG_2241

  1. Nach dem Sport kann ich mich belohnen – mit einer Dusche, dem Gang in die Sauna, einem leckeren Essen und einem (alkoholfreien) Weizenbier.
  2. Der Urlaub steht bevor und dafür möchte ich fit werden.
  3. Die Freibäder öffnen und ich muss nicht mehr ins überfüllte Hallenbad.

Was motiviert euch und lockt euch nach draußen? Findet ihr euch wieder oder bewegen euch ganz andere Dinge?

 


Kategorien : Bekleidung Equipment Rund um Sport, Fitness und Lifestyle Schuhe Trainingstipps Zubehör


Danke, dass Ihr mir noch mal die Gründe aufgezählt habt. Eigentlich sollten sie selbstverständlich sein – meine Gründe:
-Licht und Sonne motivieren mich allgemein; es ist schon toll, wenn man an den Kleiderschrank geht und sich nicht mehr „verkleiden“ muss
-beim Laufen und beim Radfahren trifft man ständig Einzelsportler und Gruppen, denen man sich anschließen kann
-Sport = Stress-Abbau = Stress-Killer
-Kleider machen Leute; es macht doch Spaß sich selbst in neuen Outfits zu sehen und präsentieren
-Ich fiebere dem Frühling entgegen, um zum Laufen meine beiden MTB’s von der Leine zu lassen; dieser Frühling wird ganz großartig
-Es muss nicht immer ein alkoholfreies Bier sein, es darf auch mal zur Belohnung eines mit Alkohol sein (zugegeben, ich ziehe ein gutes Glas Wein vor – bei Bier quelle ich auf wie ein Hefekuchen)
-Der Urlaub kann kommen, bis zum 27. Mai ist es gar nicht mehr so weit
15. Wer einen Grund sucht wird täglich einen finden, im Zweifel, dass das Leben das „Schönste“ ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »