Share this post by e-mail
You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.





The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

Nach dem Boost präsentiert adidas mit dem Springblade eine weitere innovative Sportschuhtechnologie. Vor allem durch sein extravagantes Äußeres hebt er sich deutlich von allen anderen Sportschuhen ab. Da kommt die Frage auf: Fashionhighlight oder ernstzunehmender Laufschuh?


adidas Springblade DetailDie Technologie scheint inspiriert von den Sprungbrettern, die die meisten aus dem Turnunterricht kennen. Jede High-Tech-Polymer-Klinge des Springblade ist dadurch in der Lage, mehr Energie als eine herkömmliche EVA-Zwischensohle zu übertragen und soll dem Läufer so bei jedem Schritt Antrieb geben. Die Energy Blades sind alle individuell und ergonmisch angepasst, sodass die Sohle auf den Bewegungsablauf abgestimmt ist.

Reinschlüpfen und wohlfühlen

Für eine komfortable Passform ist der adidas Springblade mit einem atmungsaktiven TechFit-Obermaterial ausgestattet. Es umschließt deinen Fuß, ohne ihn einzuengen. So bekommst du einen sicheren Sitz im Schuh, der durch die externe Fersenkappe unterstützt wird. Dank der adiWear-Außensohle erhöht sich die Abriebfestigkeit, sodass der Spaßfaktor am Springblade länger anhält.

Die erste Lauferfahrung: Ganz anders als man denkt…

adidas Springblade Sohle DetailAuf den ersten Blick war der Springblade für mich kein Laufschuh. Ich hatte ja eine Vorstellung, wie sich der Schuh wohl laufen würde. Befürchtet hatte ich, dass er schwammig, vielleicht gar kippelig ist – wie mein erster a3 Cushion von adidas vor etwas mehr als 10 Jahren. Aber weit gefehlt. Er läuft sich sehr angenehm und vor allem habe ich nicht das Gefühl, zu hoch zu stehen – denn so wirkt der Springblade auf den ersten Blick. Auf trockenem, befestigtem Untergrund fühlt er sich zu Hause. Bei der Sohle und ihrer geringen Auflagefläche ist es logisch, dass Matsch oder feuchte Straßen nicht sein liebstes Terrain sind.

Überraschung: Mehr „Sein“ als „Schein“

adidas SpringbladeDer adidas Springblade ist ein Trainingsschuh, der das Potential zu einem Kultschuh hat. Wir werden ihn sicher aufgrund seiner futuristischen Optik im Freizeitbereich oft sehen, aber auch fürs Laufen hat adidas ihm genügend funktionelle Gene mitgegeben.

Fazit: Ein Schuh, der sowohl auf den Laufstrecken als auch modisch für Aufmerksamkeit sorgen wird!

RUNNERS POINT gehört zu den wenigen Händlern, die den adidas Springblade in großer Auswahl in Deutschland anbieten.

>> Hier geht’s zum Springblade


Tags :

Kategorien : Equipment Schuhe


Man hätte noch erwähnen sollen, dass der Schuh extrem schwer ist.

Ja, schöner Promo Text. Aber erhöht der Springblade denn Schritt um Schriit die Performance? Sein Aussehen und das Marketing um den Schuh suggerieren das ja. Also zieht er durch sein Gewicht nach unten oder federt er nun wirklich nach oben und man braucht weniger Muskelkraft?

Hallo Martin!

Ich kann nur von meinen eigenen Erfahrungen mit dem adidas Springblade berichten. Tatsächlich ist es so, dass er je nach Tempo unterschiedlich reagiert. Ich hatte nie das Gefühl, dass er mich nach unten zieht. Was ich allerdings erlebt habe ist, dass er, je schneller ich wurde, immer laufaktiver wird und mich beschleunigt. Ich denke, dass jeder seine eigenen Erfahrungen damit machen muss.

Laufende Grüße,
Martin

Ich hab mir den Springblade als Freizeitschuh im Februar diesen Jahres in den USA gekauft…und nun, nach moderatem Gebrauch löst sich bereits an beiden Schuhen die Sohle ab…bei dem Preis sehr ärgerlich!

Von mir keine Empfehlung für den Schuh, auch wenn er tatsächlich sehr bequem ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »