Share this post by e-mail
You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.





The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

adidas wollte einen Schuh entwickeln, der den Läufer bei seinem täglichen Training voran bringt. Die Frage war, wie kann man Gutes noch verbessern? Im ersten Schritt sahen sich die Produktexperten die 17 Komponenten des ersten ULTRA BOOST an. Über jedes Teil wurde diskutiert, bis am Ende 4 Kernelemente übrig blieben, auf die man sich fokussierte.

Mit dem Streben sich ständig zu verbessern, lud adidas zu einem Brainstorming 4000 Läufer ein, die ihren Sport und sich selbst vorantreiben wollen. Heraus gekommen ist der ULTRA BOOST 19, 10% leichter, 20% mehr Boost und 20% bessere Traktion. Ein Laufschuh für Anfänger und aufstrebende Profis. Ein Schuh für die Underground-Crews, die nachts die Straßen ihrer Stadt erobern. Ein Schuh fur jeden Laufuntergrund, egal ob Laufbahn, Asphalt oder Feldweg. Der Schuh, der jeden Läufer antreibt und voranbringt.

Was ist neu?

Primeknit 360:

Nahtlos wie eine zweite Haut. Das erste Obermaterial, das komplett ohne Nähte auskommt. Es umschließt deinen Fuß in einem einzigen Stück.

3D Fersenelement:

Sicherer Halt. Sicheres Auftreten. Das Ultra Boost Design ist bereits eine Legende. Jetzt hat eines seiner Kernelemente ein Update bekommen. Das minimalistische Design aus flexiblen und formstabilen Materialien, umschließt die Ferse bei der Landung und gibt dir damit Support bei deinem Lauf.

Torsion Spring:

Deine Power bingt dich voran! In Ergänzung zum Boost Material bedingt der Tuned Torsion Spring mit seinen verlängerten Gabelenden eine explosive Abrollbewegung. Er stabilisiert den Fuß zusätzlich bei der Landung und gibt dem Fuß beim Abdruck die notwendige Flexbilität.

Optimierte Boost Sohle:

Energierückgabe, die keine Grenzen kennt. BOOST steht für Reaktionsfreudigkeit – die Energie, die du beim Laufen gibst, bekommst du bei jedem Schritt zurück. Du hast die Energie beim alten Boost gespürt? Dann bekommst du jetzt noch mehr davon. Der ULTRA BOOST 19 hat jetzt 20% mehr Boost und ist trotzdem leichter als je zuvor.

Jochen Heringhaus, unser RUNNERS POINT Vanman, hatte die Chance, den adidas Ultra Boost 19 zu laufen. Hier schildert er seine Eindrücke:

Dass adidas den Ultra Boost komplett auf den Prüfstand gestellt und überarbeitet hat, sieht man auf den ersten Blick. Bestand das alte Modell noch aus 17 Komponenten, bleiben beim neuen UB19 nur noch 4 Komponenten übrig: Primeknit-Obermaterial, Fersenelement, das Torsion System und die Boostsohle. Was gleich bleibt: der UB 19 ist ein komfortabler Schuh, der manchen Läufern möglicherweise zu komfortabel bzw. zu weich erscheinen könnte. Das Primeknit-Upper ist nahtfrei und gibt so am Fuß ein gutes Gefühl. Zusammen mit der leichten Polsterung im Fersenbereich und dem Fersenelement wird mein Fuß sicher umschlossen und gehalten. Praktisch beim Anziehen ist die Lasche vorn. Und das überarbeitete Schnürsystem, welches mit dem Mittelfußelement in der typischen „3-Streifen-Optik“ verbunden ist, lässt eine individuelle Passform zu.

Für mich bietet der UB 19 denselben Dämpfungskomfort wie seine Vorgänger. Zunächst erscheint mir die Sohle etwas weich. Doch das bestätigt sich beim Laufen nicht. Neu ist die getunte Torsionfeder. Sie stabilisiert den Fuß in der Abrollbewegung und sorgt beim Abdruck für Flexibilität.

Fazit:

Der adidas Ultra Boost 19 ist auch weiterhin kein Leichgewicht, auch wenn er laut Herstellerangaben leichter geworden ist. Für Neutralläufer ist er sicher ein Schuh, der sowohl für mittellange Trainingsläufe im moderaten Tempo, als auch für schnellere Einheiten geeignet ist. Ob er für „Wettkampfeinsätze“ bis hin zum Marathon der richtige Schuh ist, sollte jede Läuferin und jeder Läufer im Training für sich selber entscheiden. Aber eins ist sicher: adidas hat den Ultra Boost 19 gegenüber seinen Vorgängern deutlich weiterentwickelt.


Tags :

Kategorien : Equipment Erlebnisberichte & Events Schuhe


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »