In Zeiten des Corona-Virus wollen wir dir hier einige Tipps geben, was du für deine Gesundheit tun kannst. Zum Beispiel, wie du dein Immunsystem stärken kannst.

 

Wer von uns hat solche eine Situation schon einmal erlebt?  Und vollkommen zurecht machen wir uns Gedanken, um unsere eigene Gesundheit sowie die Gesundheit unserer Liebsten. Wir haben dir ein paar Tipps zusammengefasst, wie du besser durch diese Zeit kommst.

 

Nutze die Power von Gewürzen und Kräutern. Damit stärkst du dein Immunsystem.

Chili

Chilis enthalten Capsaicin. Das Capsaicin ist verantwortlich für die Schärfe. Und dieser Inhaltsstoff hat positive Effekte auf das Immunsystem. Denn Capsaicin hat die Eigenschaften, Entzündungen bereits beim Entstehen zu verhindern und den Stoffwechseln anzukurbeln. Bemerkbar macht sich dies durch stärkeres Schwitzen. Unser Körper schaltet einen Gang höher und verbraucht mehr Kalorien.  

Ingwer

Ingwer ist ein toller Booster für dein Immunsystem. Denn er hat eine kräftigende Wirkung auf den Magen. Und für Sportler ist interessant, dass er Muskelkater reduzieren soll. Bekannter ist sicherlich, dass Ingwer sogar bei Reiseübelkeit hilft. Grund dafür sind die im Ingwer enthaltenen Öle und Scharfstoffe – die Gingerole und Shogaolen. Diese wirken antibakteriell und entzündungshemmend. 

Knoblauch

Die gesundheitliche Wirkung von Knoblauch ist unumstritten. Hier ist es die schwefelhaltige Aminosäure Alliin, die von Bedeutung ist. Blutdrucksenkende und blutverdünnende Eigenschaften werden dem Knoblauch zugeschrieben. Also lass dich vom Geruch nicht abschrecken. 

Thymian

Antiviral und antibakteriell – mit diesen Eigenschaften punktet Thymian. Vor allem das ätherische Öl Thymol ist dafür zuständig. Es wirkt stärker antiseptisch als handelsübliche Desinfektionsmittel. Und vor allem in der Lunge, wohin es mit dem Blut transportiert wird, dampft es aus und desinfiziert die Bronchien.  

Pfeffer

Piperin – regt den Speichelfluss und die Produktion von Magensäften an. Pfeffer verbessert die Aufnahme von Nährstoffen bei jeder Mahlzeit und erhöht die Wirksamkeit der sekundären Pflanzenstoffe. Schließlich sorgt er so für eine bessere Durchblutung.

Hier noch einige nützliche Verhaltensregeln

Hast du dir auch schon Desinfektionsmittel gekauft? Wenn ja, dann schau mal, ob es auch viruzid ist. Ist es dies nämlich nicht, sondern nur bakterizid, dann nützt es gegen den Corona-Virus gar nichts. Grundlegende Hygieneregeln machen hier mehr Sinn. Also wasche deine Hände immer mindestens 30 Sekunden. Und denke auch an deinen Handrücken sowie die Zwischenräume zwischen den Fingern. Dann gibt es noch die Nies- und Hustetikette – huste oder niese in deine Armbeuge und benutze Einmal-Taschentücher, die du wegschmeißt.

Bitte denke daran immer mindestens 1,5 m Abstand ( besser noch 2m ) von anderen Personen zu halten.

 

Wir wünschen dir und deiner Familie viel Kraft und gute Gesundheit. Kommt unbeschadet durch die Corona Krise.

Euer Runners Point Experten Team

 

 

 


Tags :

Kategorien : Rund um Sport, Fitness und Lifestyle


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »