20 Jahre Gel Kayano – wie ein Schuh zum Klassiker wurde

Er brachte die Massen zum Laufen und hat dafür gesorgt, dass mancher schon seit zwei Jahrzehnten laufend mit viel Komfort und Sicherheit unterwegs ist. Diese Eigenschaften waren immer die Aushängeschilder eines Schuhs, der sich weiterentwickelt hat. Nun feiert der Asics Gel Kayano seinen zwanzigsten Geburtstag und unsere Experten nutzen den Anlass, sich mit der Erfolgsstory zu befassen. In Deutschland hat der Sportartikelhersteller Asics bei hochwertigen Laufschuhen mit Abstand den höchsten Marktanteil. Im Ranking der meistverkauften Asics-Modelle liegt der Kayano auf Platz 2. Der Name ASICS steht übrigens für Anima Sana In Corpore Sano – für den gesunden Geist im gesunden Körper. Die harmonische Verbindung von Körper und Geist wurde im Jahr 1949 die Leitphilosophie von ASICS.

Wie alles begann

Alles fing 1992 mit dem Beschluss an, die Produktentwicklung neu auszurichten und die Ansprüche größerer Märkte wie der USA und Europa stärker als bisher zu berücksichtigen, um optimale Laufschuh-Lösungen für eine weltweite Kundschaft entwickeln zu können. Noch im gleichen Jahr erhielt ein Design- und Entwicklungsteam, zu dem auch der Schuhentwickler Toshikazu Kayano gehörte, den Auftrag und die Möglichkeiten, im ASICS-Forschungsinstitut in Kobe einen neuen Laufschuh zu entwickeln, der die neuesten Technologien und wissenschaftlichen Erkenntnisse zusammenführen sollte. Das Team um Toshikazu Kayano nutzte seine Chance und präsentierte 1993 den GEL-KAYANO TRAINER. Bis heute sind über 18 Millionen Paare der gesamten KAYANO-Reihe weltweit produziert worden – das zeigt, wie beliebt dieser Laufschuh ist.

Frauen sind anders…

2009 wurden dann zum ersten Mal differenzierte Technologien für Frauen und Männer in einem GEL-KAYANO eingesetzt. Und dieser sinnvolle Fortschritt kam sehr gut an: es wurden 1.520.000 Paare produziert – davon waren 822.000 Männermodelle und 696.000 Frauenmodelle.

Die Geschichte im Überblick

1993–1994

Toshikazu Kayano will den besten Lauf- und Trainingsschuh entwickeln und akzeptiert bei seiner Arbeit keine Kompromisse. Bei der berühmten ersten Generation der GEL-KAYANO-Serie kommt ein spezielles SKELETON System zum Einsatz.

2001

Bei der siebten Generation der GEL-KAYANO-Serie wird SpEVA (ein von ASICS patentiertes Mittelsohlenmaterial) eingeführt, das nach dem Aufprall schneller regeneriert und eine längere Haltbarkeit garantiert.

2004

ASICS präsentiert die zehnte Generation des Kayanos, der die neuesten Technologien mitbringt. In diesem Jubiläumsmodell baut ASICS das I.G.S.-System weiter aus: mit einem neuen Obermaterial und der Einführung der neuen BIOMORPHIC FIT-Technologie – für eine noch bessere Passform.

2008

Der GEL-KAYANO 14 wird mit dem Runner’s-World-Award „Shoe of the Year“ ausgezeichnet und bestätigt so seine herausragende Stellung.

2010

Mit dem GEL-KAYANO 16 wird die GUIDANCE-LINE eingeführt. Zunächst im Vorfußbereich, bevor sie im GEL KAYANO 19 von der Ferse bis zum Vorfuß reicht. Sie verbessert die Abrollbewegung, führt den Fuß zum optimalenAbdruckpunkt und beugt so einer frühzeitigen Ermüdung vor. Ein Meilenstein bei der Leistungsverbesserung über große Distanzen.

2012

Das DYNAMIC-DUOMAX-Stützelement wird eingeführt, um effektivere Laufeigenschaften bei Überpronation zu erhalten. Es verbessert die Leistung und bietet höheren Komfort.

2013

Die FluidRide-Technologie mit 2-lagiger Mittelsohlen-Konstruktion (aus SpEVA und SOLYTE) sorgt mit den entkoppelten GEL-Systemen in Vor-und Rückfuß-Bereich für mehr Komfort und perfekte Anpassung an den Fuß, Laufstil und Untergrund. Die FluidFit-Technologie umfasst den gesamten Schaftaufbau, arbeitet mit weiterentwickeltem Stretch-MESH-Upper und sorgt mit den elastischen Verstärkungen für eine tolle individuelle Passform und optimalen Tragekomfort ohne Hautirritationen. Eine neue, weichere Außensohlen-Material-Mischung schafft eine bessere Anpassungsfähigkeit an den Untergrund, höheres Dämpfungspotenzial und effektiveren Grip.

Hier geht’s zum neuen Asics Kayano 20

                                                                                             


Tags :

Kategorien : Equipment Schuhe


Klasse Artikel. Ich bin gerade dabei auf meinem Blog einen Artikel zum Thema „Richtige Schuhe zum Laufen“ zu verfassen und bin sehr dankbar für die Anregungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »