Du hast so richtig Bock auf dein Training, aber beim Blick auf das Regenwetter bekommst du schon nasse Haut und kalte Füße? Dann schnappt dir die Schuhe und Textilien von Nike, die mit eingebautem Schutzschild – der Shield-Technologie – und rocke dein Workout. Was Nike Shield alles kann, damit es bei dir läuft und wie es funktioniert, dass erklären wir dir hier.

DWR – dauerhaft wasserabweisende Beschichtung

Sind wir doch einmal ganz ehrlich: wenn es draußen regnet, denken viele von uns zwei- oder sogar dreimal darüber nach, ob das Lauftraining heute tatsächlich draußen stattfinden muss, oder? Mir geht es da nicht anders. Ich habe es lieber, wenn es beim Start trocken ist und der Regen erst später einsetzt – denn dann bin ich nämlich schon unterwegs. Aber ausgestattet mit den Textilien und Schuhen aus Nikes Shield-Kollektion fällt die Entscheidung deutlich leichter, sich flott umzuziehen und auf die Laufstrecke zu gehen. Denn dank einer Beschichtung der Fasern sind sowohl Jacken wie auch Hosen und auch die Schuhe dauerhaft wasserabweisend. Dabei ist diese Beschichtung flexibler als eine wasserdichte Membran und macht die Ausrüstung nicht deutlich schwerer.

Warme und trockene Füße

Wenn du im Regen läufst, ist es gar nicht so einfach, trockene Füße zu behalten. Klar, du kannst Slalom um die Pfützen laufen, aber beim Aufsetzen und Abrollen spritzt Wasser hoch bzw. wird von der Sohle mitgerissen und läuft oft am Bein entlang in den Schuh. Auf nasse und kalte Füße hat keiner Lust. Da bietet die Shield-Technologie einen weiteren Vorteil, da sie die Füße auch warm hält. Aber keine Angst – zu heiß wird es nicht im Schuh, da die Atmungsaktivität dennoch nicht beeinträchtigt wird. Und da die Beschichtung die Passform der Schuh nicht verändert, finden Pegasus 34, Structure 21 und Free RN 2017 in der Shield-Variante viele Freunde.

Erhöhte Sichtbarkeit bedeutet mehr Sicherheit

In der dunklen und kalten Jahreszeit ist das Thema „Sichtbarkeit“ wichtig – vor einigen Wochen haben wir dir Tipps gegeben, wie und mit welcher Ausstattung du hier clever am Start bist. Und auch die Shield-Technologie trägt ihren Teil dazu bei, denn die Schuhe haben deutlich mehr reflektirende Elemente als die Versionen ohne Shield. Sprenkel auf der Zwischensohle, die Logos und der Nike Swoosh – alles reflektiert, so dass du viel eher wahrgenommen wirst.

Die Shield-Textilien sind ebenfalls dauerhaft wasserabweisend, bieten einen tollen Wärmerückhalt und tragen dank der Reflektoren zur besseren Sichtbarkeit bei. Also, statte dich mit den Schuhen und Textilien der Nike Shield-Kollektion aus und selbst Schmuddelwetter hält dich nicht vom Training ab.


Tags :

Kategorien : Bekleidung Equipment Schuhe Uncategorized


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »