Unser Körper ist für Bewegung gemacht. Er will sich bewegen – und er will bewegt werden. Aber heutzutage sitzen wir viel. Und wenn die Tage dann noch kürzer und kälter werden, dann sinkt der Antrieb, sich zum Sport aufzuraffen. Hier bekommst du einige Motivationsspritzen, die dich in Bewegung halten.

Bewegung gegen den Sommerblues

Auch wenn die Couch dich lauthals ruft, im TV deine Lieblingsserie gerade startet oder die heiße Badewanne lockt – all das kannst du dir auch gönnen, wenn du vom Sport zurück bist. Dementsprechend brauchst du aber auch clevere Motivatoren, die dich antreiben und in Bewegung halten.

Be happy

Weißt du, dass Laufen glücklich macht? Du machst es zwar kostenlos, aber nicht umsonst. Dein Körper freut sich darüber. Er schüttet Glückshormone aus und Stresshormone haben keine Chance. Und wenn die Tage kürzer werden, dann sagt das Laufen dem Schlafhormon Melantonin den Kampf an. Also wann immer du die Möglichkeit hast, nutze sie und treibe Sport. Ach, und wenn du dir neues Equipement gönnst, dann schüttet dein Körper auch Glückshormone aus.

Enjoy yourself

Natürlich hilft dir Sport und Bewegung dabei, deine Figur im Griff zu haben. Welche Outdoor-Sportarten hier die Kalorien purzeln lassen, erfährst du hier. Und Ende des Monats bekommst du die Hitliste der Indoor-Sportarten, die die Kalorien schmelzen lassen. Aber viel wichtiger ist, dass dir dein Sport Spaß macht. Ob Fitness/Crossfit, Laufen, Schwimmen oder Mountainbiken – deine Lieblingssportart motiviert zusätzlich.

Zusammen am Start

Mach dir Termine, setz dir Ziele und triff klare Absprachen. Wenn dies der Fall ist, dann ist die Chance entsprechend groß, dass du dir keine Ausrede suchst, sondern tatsächlich dein Training absolvierst. Oder möchtest du etwa deine Freunde und Sportkameraden alleine den ganzen Spaß lassen? Niemals, oder?

Probiere mal was neues

Alles was dich auf dein nächstes Level bringen könnte, solltest du mal ausprobieren. Dabei ist es ganz egal, ob du Intervalle oder Tempoläufe in dein Training einbaust oder einen Spinning- oder Yogakurs besuchst. Auch neue Textilien, neue Sportaccessoires oder neue Laufschuhe pushen zusätzlich. Sei kreativ und du brauchst keine Angst vor dem Sommerblues zu haben.

Stresskiller

Wenn im Alltag ein Termin den nächsten jagt und die Mittagspause viel zu kurz ausfällt, dann ist es gerade jetzt wichtig, dir Auszeiten zu verschaffen. Denn diese sind wahre Stresskiller. Übrigens kann eine solche Auszeit ein Spaziergang an der frischen Luft sein. Aber auch die Trainingseinheit nach der Arbeit – oder in der Mittagspause – kann bei dir an erster Stelle stehen. Denn so schaffst du es, Körper und Geist runterzufahren.

Manchmal ist es halt schwer, die richtige Motivation zu finden. Doch mit deiner persönlichen Strategie, gesundem Verstand und einer cleveren Mischung bist du zu jeder Jahreszeit vorne mit dabei. Hast du noch andere Motivationstipps und -tricks am Start? Dann raus damit.


Tags :

Kategorien : Fitness Gesundheit Rund um Sport, Fitness und Lifestyle Trainingstipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »