Power mit der Knolle

Sie kam mit den Römern nach Mitteleuropa und ist mit der Zuckerrübe und dem Mangold verwandt: die Rote Rübe. Mit ihr kann man nicht nur Lebensmittel färben, sondern vor allem seiner Gesundheit etwas Gutes tun: Rote Beete hat einen hohen Vitamin-B-, Eisen- und Folsäure-Gehalt und wirkt leistungsfördernd.

Rote Beete ist optimal für jeden Sportler. Läufer sollten sie in der Woche vor dem Wettkampf sogar täglich essen. Warum? Nitrat macht rote Beete zur Wunderknolle. Es wird zu knapp 25% zu Nitrit umgebaut und danach zu Stickstoff (NO) verstoffwechselt. Stickstoff hat im Körper eine gefäßerweiternde Wirkung, erhöht so die Durchblutung. Eine erhöhte Durchblutung führt wiederum zu einer besseren Regenerationsfähigkeit – denn die Muskulatur hat mehr Sauerstoff und Nährstoffe zur Verfügung. Somit erhöht Rote Beete die Leistungsfähigkeit. Nicht nur vorm Wettkampf sollte der Salat oft gegessen werden, denn durch die erhöhte Durchblutung regeneriert man ja auch im Training besser. Außerdem stimuliert Rote Beete die Bildung von Mitochondrien, den Kraftwerken der Zellen.

Rote Beete Salat für 2 Personen
(von Iki Feil)

Zutaten:

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL süße Sahne
  • 2 EL frisch gepresster Zitronensaft (weiß)
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1/2 TL Meerrettich aus der Tube
  • ½-1  Knoblauchzehe, durchgepresst
  • Frischer Schnittlauch, gehackt
  • Kräutersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Quitten-Gelee
  • Hanfsamen nach Belieben
  • 2 Karotten
  • 1-2 Rote Beete-Knollen (je nach Größe)

Zubereitung: Olivenöl, süße Sahne, Zitronensaft, Senf, Meerrettich, Knoblauch und Schnittlauch zu einer Salatsauce verarbeiten. Die Knolle schälen, alle Zutaten waschen und schneiden.

Rote Beete Salat

Hinweis:

Personen mit einem Jodmangel sollten Rote Beete nur in Maßen genießen, da Nitrat den aktiven Transport von Jod in die Schilddrüse hemmen kann.

Erfahre mehr über Iki!


Tags :

Kategorien : Ernährung Gesundheit


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »