Beim Women’s Run geht es nicht um Bestzeiten, sondern vor allem um eins: den Spaß am Laufen. Genau aus diesem Grund ist der Women’s Run das perfekte Laufevent für Einsteigerinnen!

Wie sogar Nicht-Läuferinnen doch noch Spaß am Laufen finden

von

„Laufen ist doof!“

Womens Run 1Nina ist 18 Jahre alt, hat gerade ihr Abi gemacht und wir trainieren zusammen im Fitnessstudio. Wir haben beide viel Spaß am Sport, nur dass ich gerne extreme Läufe mache und sie sich lieber bei Step-Aerobic-Kursen austobt. Als ich sie kennen lernte, fand sie Laufen doof. „Ich kann ja nicht mal 2 Minuten auf dem Laufband laufen!“ sagte sie, als ich ihr vorschlug, mal eine kleine Runde zu rennen. Wir haben zusammen TRX-Training gemacht, Krafttraining und Spinning-Kurse – aber die Laufbegeisterung hat lange auf sich warten lassen. Anfangs lief sie tatsächlich höchstens 2 Minuten am Stück. Also wechselten wir Laufen und Walken ab und setzten uns Zwischenziele – und ein großes Highlight, damit wir auch dran bleiben mussten: der Women`s Run in Köln am 9. August sollte Nina motivieren…

Perfekter Ort für eine Premiere

DCIM100GOPRODer Women`s Run ist ideal für Laufneulinge – denn hier nehmen viele Mädels teil, denen es nicht um Leistung, sondern um die Gemeinschaft und das Dabeisein geht. Für Nina also der perfekte Start – doch kurz vorm Start beschleicht sie doch etwas Angst. Aussagen wie: „Ich werde sterben!“, „Das schaffe ich nie“ und „Ich bin so aufgeregt“ wechseln sich im Minutentakt ab. Doch als dann tausende Luftballons in den Himmel steigen und es endlich losgeht, ist die Angst schnell vergessen. Nina läuft und kämpft sich erfolgreich ins Ziel. Das Lauffieber hat sie erreicht und das nächste Ziel wird schon gesteckt: Beim Salomon City Trail am 13. September in Recklinghausen will sie wieder starten!

Highlights des Events

DCIM100GOPRONeben der fröhlichen Stimmung machen die verschiedenen Laufmöglichkeiten sowie das Women´s Village mit seinen tollen Ständen und buntem Programm dieses Event besonders. Es gibt nützliche Geschenke oder die Möglichkeit, sich mit seinen Freundinnen fotografieren zu lassen – wie beim RUNNERS POINT RUNNINGMOBIL. Hier bekommt man auf dem Energiebündel-Treppchen samt pinken Pokalen kurzzeitig das Gefühl, ein Sieger zu sein. Auch das schicke Teilnehmershirt, die Finishertaschen mit vielen schönen Überraschungen und der sehr entspannende VIP-Bereich machen den Tag perfekt.

Fazit: Ein empfehlenswertes Event für Frauen, die gemeinsam einen fröhlichen und abwechslungsreichen Sport-Tag erleben wollen.


Kategorien : Erlebnisberichte & Events


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »