Da ist er – der neue Asics DynaFlyte. Schon auf den ersten Blick flasht er mit seinem Style und in meinen Füßen kribbelt es. Sie wollen ihn spüren und loslegen. Was der neueste Spross der Asics Laufschuhfamilie so alles kann, liest du hier.

 ASICS-RP-Dynaflyte-M-F-Facebook_SharedImages-F-M-1200x628

FlyteFoam – pure Dämpfung für ein einzigartiges Gefühl von Leichtigkeit und Komfort

Asics ließ verlauten, dass der neue DynaFlyte der leichteste und schnellste Cushioning-Schuh ist, den es je bei ihnen gab. Das ist mal eine Aussage. Doch wie hat Asics dies geschafft? In einer Entwicklungszeit von 3 Jahren haben die Laufschuhspezialisten das FlyteFoam-Mittelsohlenmaterial entwickelt. Ziel war es, den Spagat zwischen geringem Gewicht und komfortabler Dämpfung zu schaffen. Und die Specs des Schuhs lassen darauf schließen, dass sie es richtig gut hinbekommen haben. Denn 275g (bei Größe US 9) für Herren und 235g (bei Größe 8) für Damen lassen aufhorchen. Verglichen mit Standard-Mittelsohlen ist die Sohle des DynaFlyte bis zu 55% leichter.

Leichter, mehr Dämpfung und sehr regenerationsfähig – der DynaFlyte hat es in sich

Dynaflyte_2Bei Asics setzt der Schuh neue Maßstäbe. In der FlyteFoam-Zwischensohle kommen organische Fasern zum Einsatz, die für eine schnelle Regeneration sorgen. Zumindest beim Schuh – deine Muskeln müssen sich schon noch alleine anpassen. Zudem soll der Dynaflyte dich mit mehr Energie für längere Läufe und flotteres Tempo unterstützen. 76% mehr Dämpfung im Vergleich zu herkömmlichen EVA sprechen Bände, oder?

Alles für die Passform, alles für den Komfort – innovatives und nahtfreies Mesh

 

Dynaflyte_4Auch am Obermaterial hat Asics Hand angelegt. Die Struktur ist lamellenartig und kann so mit einer hohen Atmungsaktivität punkten. Schweißfüße haben so keine Chance. Und um die Passform und den Tragekomfort zu erhöhen, kommt das Upper zudem nahtfrei daher! Das spricht für einen „WOW“-Effekt beim Anziehen.

Für alles zu haben – vom lockeren, langen Lauf bis zum Temporun

Der Asics DynaFlyte überzeugt mit seiner Leichtigkeit und seinem Dämpfungskomfort. So kann er dank seiner Dynamik und Flexibilität schnelle Intervalle und Fahrtenspiele genauso mühelos runterreißen wie Läufe, die mal etwas länger dauern. Und du wirst dich sicher pudelwohl in ihm fühlen.

Den Asics DynaFlyte erhältst du ab dem 18.7. in exklusiver Farbstellung für Damen und Herren in deinem RUNNERS POINT Store.

Dynaflyte_3

 


Tags :

Kategorien : Equipment Schuhe


Wie ist der Schuh denn einzuordnen? Für Neutralläufer oder ist er auch für leichte Überpronierer geeignet?

Hallo Fabian!

Ich bin den Asics DynaFlyte gestern zum ersten Mal gelaufen und bin persönlich der Meinung, dass der Schuh mit seinem Komfort und seiner Gewicht für Neutralläuferinnen und Neutralläufer sehr gut geeignet ist. Da der Sohlenaufbau nicht zu schmal ist, die Fersenkappe guten Halt gibt und auch das Obermaterial über die Schnürung im Mittelfußbereich für einen sicheren Sitz sorgt, können auch leichte Überpronierer mit dem Schuh zurecht kommen, wenn er ihnen von der Passform entgegenkommt. Das subjektive Gefühl ist dennoch entscheiden, ob du auch gefühlt genügend Stabilität bekommst, um mit dem Asics DynaFlyte zu laufen.

Mit sportlichen Grüßen, Martin

Hallo! Ich bin höchst interessiert diesen Schuh zu probieren. Allerdings habe ich einen Knick-Senk-Spreizfuß und daher bisher von Asus an der Innenseite verstärkte Schuhe getragen. Könnte ich den Schuh denn trotzdem tragen? LG, Anna

Hallo Anna!
Es kommt da ganz auf die Ausprägung deines Knick-Senk-Spreizfußes an, denn der Asics DynaFlyte kann von der Stabilität nicht mit den Modellen der GT-Serie oder gar dem Kayano mithalten. Wenn die Ausprägung nicht zu stark ist und du ggf sogar eine individuelle Einlegesohle nutzt, dann könnte auch der DynaFlyte genügend Stabilität und Unterstützung bieten. Probier ihn doch einfach mal in einer RUNNERS POINT-Filiale bei dir vor Ort an und kontrolliere zusammen mit deinem Berater, was der DynaFlyte so drauf hat.
Mit sportlichen Grüßen, Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »