Share this post by e-mail
You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.





The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

In einem unserer letzten Beiträge haben wir euch einige Infos gegeben, wie ihr mit dem richtigen Plan eure Vorsätze 2019 erreicht. Um auch fit durch den Winter zu kommen, haben wir einige Tipps und Tricks für dich parat.

Im Süden des Landes hat der Winter schon für ein Schneechaos gesorgt. Und auch die Mittelgebirge haben ihren Teil der weißen Pracht abbekommen. Doch jetzt scheint der Winter Anlauf zu nehmen und das ganze Land in seinen Griff bekommen zu wollen. Das Wetter und die Jahreszeit stellen uns und unseren Körper gesundheitlich und sportlich oft vor Herausforderungen. Aber diese sind ja bekanntlich dafür da, um gemeistert zu werden. Also lass dich nicht aufhalten, bleib engagiert mit Leib und Seele am Ball und deine Fitness wird es dir danken.

Warm und kalt nicht nur bei Wechselduschen:

Tagsüber im warmen Büro zu hocken kann eine Herausforderung für unser Immunsystem sein. Denn Viren und Bakterien fühlen sich bei diesen Temperaturen wohler. Doch du kannst ihnen ein Schnippchen schlagen, indem du zum Beispiel in der Mittagspause an die frische Luft gehst. Die Temperaturunterschiede kurbeln die Abwehrkräfte an und die Sonne fördert die Vitamin D-Produktion. Wenn du jetzt noch eine Dosis Sport hinzufügst, dann steigerst du die Ausschüttung des Hormons Serotonin. Für einen relaxten Winter schonmal eine gute Voraussetzung. Stay fit.

Laufen im Winterwunderland:

Die Luft ist frisch und klar. Die Sonne lacht vom Himmel. Und die Landschaft ist vom Schnee gepudert. Liest sich doch wie ein Laufmärchen, oder? Klar, so macht das Laufen in der kalten Jahreszeit Spaß. Aber der Winter kann ja auch anders. Wenn Wind, (Eis-)Regen und Schneematsch mitmischen, dann kann es unangenehm sein/werden. Doch eins ist sicher – am Ende jedes Workouts wartet die wohlverdiente Dusche und Regeneration auf dich. 

Mit der richtigen Ausrüstung läuft’s:

Der Sommer ist praktisch – da reicht eine kurze Buxe, ein Shirt oder Top und schon können die Schuhe geschnürt werden. Das geht im Winter im Studio natürlich auch. Aber für die Trainingseinheit draußen wäre diese Ausrüstung schon eine Herausforderung. Also setze dort auf das Zwiebel- (schalen/schichten-)prinzip. Je mehr Schichten, desto größer das Wärmepolster. Windstopper- oder GoreTex-Membranen bieten Schutz vor dem gefürchteten WindChill-Effekt und Regen. Und auch bei den Schuhen gibt es Modelle, die mit Wetterschutz ausgerüstet sind, um dich durch den Winter zu bringen.

Dem Motor den richtigen Sprit geben:

Mit dem richtigen Treibstoff intus, tut sich unser Körper im Winter leichter zu funktionieren. Lebensmittel, die einen positiven Effekt auf das Immunsystem haben zeichnen sich oft durch ihren Vitamingehalt (C, A, E sind hier wichtig) und den Gehalt an Mikro- und Makronährstoffen wie Zink, Selen, Omega 3-Fettsäuren und sekundären Pflanzenstoffen aus. Gerade jetzt haben Kohlsorten Hochkonjunktur und auch Nüsse geben Power. Dazu ein paar clever kombinierte Gewürze und dein körpereigener Schutzschild freut sich.

Am Start bei einer coolen Veranstaltung:

Auch in den nächsten Wochen stehen schon einige Veranstaltungen im Laufkalender. Beliebt sind vor allem Winterlaufserien. Diese werden mit ihren unterschiedlichen Formaten gerne genutzt, um in der Vorbereitung für einen Frühjahrs(halb)marathon mittels dieser Testwettkämpfe die aktuelle Leistung und das Tempo zu bestimmen. Auch eine herausfordernde Abwechslung kann die Teilnahme an einem Crosslauf sein. Das solch ein Event über schweres Geläuf und mit Hindernissen eine abwechslungsreiche Anstrengung sein kann, ist sicher klar. Doch ein großer Spaß wird es ebenfalls sein.

Was machst du so im Winter, um fit durch die kalte Jahreszeit zu kommen? Welche Tipps hast du parat? Lass es uns wissen.


Tags :

Kategorien : Fitness Gesundheit Rund um Sport, Fitness und Lifestyle Trainingstipps


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »