Ein bisschen Spaß muss sein…

Wir sind schon ein komisches Team – im wahrsten Sinne des Wortes. Deshalb können wir uns auch vor der Anmeldung zum Firmenlauf köstlich amüsieren. Auf der Suche nach einem ausdrucksstarken Namen für unser Team sitzen wir am Ende mit rauchenden Köpfen und Lachtränen in den Augen da. Die witzigen Namen sind zu unseriös. Also ist es dann doch „der PEX-Express“ geworden. Wir freuen uns jetzt auf den RUNNERS POINT RunningDay auf Schalke und nutzen unsere gemeinsamen Läufe, um abzuschalten, Spaß zu haben und gemeinsam ein Ziel in Angriff zu nehmen. Da kommt der Wunsch auf, noch oft zusammen außerhalb der Arbeit aktiv zu werden.

Firmenläufe – so klappt es mit den Kollegen

001-BildSeit dem Jahr 2000 schießen Firmenläufe in Deutschland wie Pilze aus dem Boden. Die Team-Laufwettbewerbe gehen über eine Distanz zwischen 5 bis 8 Kilometer. Im Gegensatz zu Marathonstaffeln sind die Strecken kürzer, um möglichst viele Mitarbeiter von Behörden und Unternehmen an den Start zu bekommen. Der Gemeinschaftsgedanke, das Erlebnis und die Gesundheit stehen hier im Vordergrund. Firmenläufe gibt es als Massenstart oder auch als Staffel. Staffeln werden oft auch als Ekiden bezeichnet – dies ist die japanische Urform des „Stationsnachrichtenweiterleitungs-Wettlaufs“.

Ein Läufchen und ein Pläuschchen

Einfach mal abseits der Arbeit mit den Kollegen gemeinsam etwas unternehmen. Sich zusammen motivieren und bewegen – das schafft eine komplett andere Atmosphäre als der tägliche Betriebsalltag. Eine Veranstaltung wie ein Firmenlauf bietet die Möglichkeit, seine Kollegen auch mal in einem anderen Licht zu sehen und kennenzulernen, so profitiert auch das Betriebsklima. Oftmals unterstützt der Arbeitgeber solche Veranstaltungen im Sinne des Betriebssports. Vorteile des Betriebssports: körperliche Beschwerden können sich verringern, Krankheitsquoten abnehmen.

Du bist nicht allein

Bei einem Firmenlauf steht für viele nicht die Endzeit im Vordergrund, sondern das gemeinsame Erleben. Und ganz wichtig dabei: Du hast immer bekannte Gesichter um dich rum. Keiner ist alleine und alle motivieren sich gegenseitig! Oftmals werden eigene Ziele runtergeschraubt und „schwächere“ Läufer werden mitgezogen.

Deutschland hat den größten…

ChaselaufDie J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt ist mit über 65.000 Startern aus über 2500 Unternehmen der größte Firmenlauf weltweit. 2012 konnte das Team von RUNNERS POINT gewinnen und durfte Deutschland beim Weltfinale in New York Mitte Mai 2013 vertreten. Hier schlug es sich achtbar und wurde in einem starken Feld Vierter.

Einer muss den Anfang machen

Jetzt habt ihr Lust bekommen und wollt eure Kollegen motivieren, einen Lauftreff starten oder bei einem Firmenlauf dabei sein? Sprecht doch einfach mit eurem Vorgesetzten und macht ihm den Vorschlag. Der RUNNERS POINT RunningDay am 23.6.13 in Gelsenkirchen „Auf Schalke“ bietet euch eine gute Gelegenheit dazu. Eine Besonderheit ist der Start-/Ziel- und Wechselbereich in der Arena „Auf Schalke“ – dort erlebt ihr die Stadionatmosphäre mal ein wenig anders!


Tags :

Kategorien : Erlebnisberichte & Events


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »