Leicht, stabil und komfortabel dank FlyteFoam, Dynamic Duomax und GEL-Dämpfung. Komplett überarbeitet kommt die 23. Version des GEL-Kayano von ASICS jetzt in die Regale. Der beliebte Stabilschuh ist ein Klassiker, der auch in seiner 23. Auflage beweist, dass er eben nicht nur Klassiker, sondern auch absolut up-to-date ist. Was er so alles drauf hat, das verraten wir euch hier.

ASICS Kayano 23

Funktionell und optisch ein Highlight – das Obermaterial

Sind wir doch mal ganz ehrlich: Ein Laufschuh kann im ersten Step nur über ein cooles Äußeres die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, oder? Er muss irgendwie aus der Masse an Schuhen in der Wand oder dem Onlinestore erstmal herausstechen. Das schafft der neue GEL-Kayano 23 mit seiner schicken Farbkombi und den unterschiedlichen Strukturen im Upper mühelos. Sein „Engineered Mesh“ – das atmungsaktive Obermaterial – sorgt nicht nur für ein gutes Fußklima, sondern auch dafür, dass dein Fuß sicher im Schuh gehalten wird. Natürlich unterstützen dabei auch die Schnürung und die externe Fersenkappe. Aber besonders auf der Innenseite gibt eine zusätzliche Schicht im Schaft mehr Stabilität und Halt.

FlyteFoam und Gel – Gutes noch besser machen

Asics Kayano 23: Damen- und Herrenmodell

Wenn du den Schuh einmal am Fuß hast, dann setzt Step 2 der Schuhwahrnehmung ein, denn jetzt zeigt er dir, was er drauf hat. Beim ASICS Kayano 23 spürst du sofort den Komfort und die Leichtigkeit des Schuhs. Dies verdankt er der Zwischensohle, die neben den GEL-Dämpfungselementen mit einer Kombination aus SpEVA-Schaum und der neuen FlyteFoam-Technologie auftrumpft. Dies macht den GEL-Kayano nicht nur leichter, denn das FlyteFoam-Material wiegt 55% weniger als andere Zwischensohlen, sondern auch reaktiver. Das daraus resultierende Laufgefühl ist Schritt für Schritt und Kilometer für Kilometer angenehm und komfortabel.

Stabil und dennoch flexibel – der GEL-Kayano 23 ist ein gelungenes Gesamtpaket

Seit jeher ist der Kayano als stabiler und komfortabler Laufschuh bekannt und hat sich eine große Fangemeinde erlaufen. Damit dies so bleibt, setzt er auch in seiner 23. Auflage auf das Dynamic Duomax-Stützelement. Dieses festere Material auf der Innenseite des Schuhs stabilisiert deinen Fuß in der Abrollbewegung, also genau dann, wenn er mehr Unterstützung braucht. Flankiert wird die kontrollierte und effektive Abrollbewegung von weiteren Technologien wie der GuidanceLine, die dem natürlichen Kraftverlauf beim Laufen nachempfunden ist, und der Mittelfußbrücke, die einen geschmeidigen Übergang zwischen Rück- und Vorfuß forciert.

Der ASICS GEL-Kayano 23 ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte dieses Schuhs und wird demnächst bestimmt auf vielen Laufstrecken unterwegs sein.

Besonders freuen wir uns, dass wir euch das Damenmodell exklusiv in dieser Farbstellung bei RUNNERS POINT anbieten können!

Bist auch du ein Fan des ASICS GEL-Kayano – und: wie viel Paar hast du schon durch? Lass es uns wissen!


Tags :

Kategorien : Equipment Schuhe


Ich habe mit Kayano 8 begonnen und bin mitlerweile bei Kayano 24 angekommen und noch immer begeistert von diesen Tollen Laufschuh….Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »