Am 12.11.2015 war es soweit – auf der Mariahilferstraße, einer der angesagtesten Shoppingareas in Wien, hat ein neuer RUNNERS POINT Store mit einem innovativen Konzept rund um Laufen, Training und Lifestyle eröffnet. Was der Store der Wiener Laufszene so zu bieten hat, erfahrt ihr im Interview, das Martin mit Sabine Treffner, der RUNNERS POINT Community Managerin in Wien, geführt hat.

von Martin

wien_front_2

Martin: Sabine, was ist das Innovative am neuen Store in Wien!

Sabine: Das ist zum einen die Größe. Wir haben auf der Mariahilferstraße 320 m² auf zwei Etagen verteilt. Und wo mehr Platz ist, kann natürlich auch ein größeres Sortiment präsentiert werden. Außerdem haben wir im Store innovative Analysetools für die Laufschuhberatung. Und es gibt einen interaktiven Community Bereich für die Wiener Running Community!

Martin: O.K. fangen wir mit den technischen Innovationen an. Was sind das für Tools?

wien_analysis

Sabine: Das Herzstück der Laufschuhberatung stellt eine weiterentwickelte Laufanalysestation dar, die viele individuelle Informationen verarbeitet. Die Anzahl der Läufe pro Woche, der Trainingsumfang, individuelle Wünsche und die Ziele des Läufers werden erfasst. Anschließend werden die Beinachsen statisch und dynamisch beurteilt. Der dritte Bereich der Analyse umfasst die Druckverteilungsmessung über eine digitale Druckmessplatte, die uns innerhalb kürzester Zeit alle wichtigen biomechanischen Daten über den Kunden verrät. Sie digitalisiert die dynamische Druckbelastung während der Abrollbewegung und analysiert so den Bewegungsablauf und die Fußstellung. Das hilft uns natürlich enorm bei der Wahl des richtigen Laufschuhs.

Martin: Du hast vorhin das Sortiment erwähnt – was hat der Wiener Store da so zu bieten?

Sabine: Wir haben ein großes Running-, Fitness- und Lifestylesortiment. Marken wie Hoka One One im Schuhbereich und Salomon oder Puma im Textilbereich zeigen mit ihren Running-Outfits eine hohe Innovationskraft. Zusammen mit Brands wie Nike, adidas, Asics, New Balance, Gore und Co. bieten wir eine super Auswahl an Bekleidung und Performance-Laufschuhen für verschiedene Leistungsniveaus und Laufstile. Dazu kommt natürlich noch eine große Palette an Laufzubehör, vom Trinkrucksack bis zum Trainingscomputer.

Martin: Was mich am meisten interessiert, ist der Community Bereich – was hat es damit auf sich?

Sabine: Ein ganz wesentlicher Teil des innovativen Store-Konzepts ist der Community-Gedanke. Wir wollen Wiener Läuferinnen und Läufer zusammenbringen und eine Plattform bieten, auf der sie regelmäßig alle Informationen rund ums Laufen erhalten. Deswegen haben wir den Runners Point RUN CLUB Wien gegründet, der seine Homebase im neuen Store hat. Von hier aus starten wir beispielsweise einige unserer Weekly Runs, das sind Lauftreffs, die an sechs Tagen in der Woche, meist abends, stattfinden. Da gibt es unter anderem einen lockeren Stadtteillauf, eine fitnessorientierte Einheit, einen Frauenlauf und auch einen Tempolauf. Alles mit professionellen Coaches und natürlich kostenlos. Wir freuen uns auf jeden der mitmacht. Und keine Angst: Als Running Community laufen wir zusammen los und kommen auch alle gemeinsam wieder an. wien_community

Aber du wolltest ja eigentlich was zum Community-Bereich wissen: Also im Store haben wir das sogenannte Community Board. Das ist ein Touchscreen-Monitor, auf dem sich jeder über die Weekly Runs und andere Aktivitäten des RUN CLUB Wiens informieren kann. Man kann hier aber auch Infos über Laufstrecken und Laufevents in und um Wien abrufen.

Martin: Wie waren denn die Reaktionen auf den Store an den Eröffnungstagen?wien_dj

Sabine: Also bis jetzt 100% positiv. Klar, so eine Eröffnung ist immer ein Special Event, wir hatten einen DJ im Store, es gab Eröffnungsrabatte und andere Aktionen, z.B. ein gemeinsames Laufevent mit Nike. Das gibt es natürlich nicht jeden Tag, aber ich glaube, dass das Konzept aufgehen wird, weil die Wiener auch echt laufverrückt sind. Zu jeder Tageszeit – und fast jeder Nachtzeit – sind Läuferinnen und Läufer in den Straßen Wiens unterwegs. Also, ich denke, unser Store ist hier genau richtig!

Martin: Das hört sich doch gut an! Da wünsche ich dir und deinem Wiener Team viel Spaß mit der Wiener Running Community. Danke für das Interview, Sabine!

Die Weekly Runs in Wien:

Capture


Kategorien : Erlebnisberichte & Events Rund um Sport, Fitness und Lifestyle


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »