Raus aus dem Alltagstrott und neue Wege erkunden: Das dachte sich Tabitha und machte laufend Amsterdam unsicher. Tolle Stadt, die für Läufer definitiv einen Besuch wert ist!

Amsterdam2

Wer an Amsterdam denkt, dem fallen vielleicht schnell Tulpen, Fahrräder und Coffee Shops ein. Doch in Wahrheit hat die Stadt noch einiges mehr zu bieten. Nicht umsonst wurde die Stadt der Grachten kürzlich von einigen Magazinen zu einer der l(i)ebenswertesten Hauptstädte Europas gewählt. Hier gibt es viele Parks und jeder zweite Einwohner fährt regelmäßig Rad. Die Holländer bewegen sich ja allgemein gerne; ich persönlich habe aber noch nie so viele junge Frauen joggen gesehen wie hier in Amsterdam. Und da die Menschen hier größtenteils sehr entspannt und angenehm sind, fühlt man sich sofort wohl. Wer auch mal nur für ein Wochenende eine Auszeit und neue Inspiration sucht, der sollte Hollands Hauptstadt besuchen. Es lohnt sich!

Treppentraining der Extraklasse

Auspowern kannst du dich hier vor allem morgens oder abends am NEMO (Museum in der Nähe des Hauptbahnhofs) – und dich oben im Rooftop-Café mit einer genialen Aussicht und einem Kaltgetränk belohnen.

Amsterdam-Nemo

Grachtenlauf

Natürlich kann man die klassische Grachtentour auf dem Wasser machen und die schöne Aussicht genießen. Aber ich empfehle vor allem früh morgens oder am späteren Abend einen Lauf an den Kanälen. Vor allem die Goulden Bocht und die Magere Brug sollte man sich nicht entgehen lassen.

Grachtenlauf1

Der Vondelpark

Es gibt auch den Sloterpark und den Rembrandt-Park – aber der Vondelpark ist der bekannteste und zweitgrößte Park der niederländischen Hauptstadt.

Hier macht es auf 47 Hektar richtig Spaß, die vielen kleinen Pfade oder breitere, feste Wege auszuprobieren. Vom Vondelpark aus kannst du auch weiter an einem Kanal deiner Wahl entlang laufen (z.B. Richtung Haarlem) und so noch mal andere Eindrücke sammeln. Gerade früh am Morgen ist es hier einfach herrlich. Die Stadt ist sauber, friedlich und steckt voller Überraschungen.

Übrigens: Im Oktober kann man auch beim Amsterdam-Marathon teilnehmen und die Stadt auf diese Weise laufend erleben.

Spezial-Tipp: Wenn du schon mal in Amsterdam bist, lohnt sich noch ein Abstecher nach Haarlem. Eine sehr schöne kleine Stadt mit hohem Wohlfühlfaktor, die über Jahrhunderte viele Künstler inspirierte. Mit ihren schönen Grachten und Brücken sowie der Windmühle De Adriaan, stilvollen Herrenhäusern, Gässchen und Kirchen lädt sie zu einem City-Run der besonderen Art ein.


Kategorien : Erlebnisberichte & Events


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »