Oftmals ist es schwer, sich alleine zum Sport zu motivieren. So ging es auch Claudia aus Wien. Sie wollte mit dem Laufen ihr Übergewicht in den Griff kriegen, aber so richtig kam sie nicht von der Couch! Wie sie es dann doch regelmäßig auf die Strecke geschafft hat, welche Rolle der RUNNERS POINT Run Club Wien dabei gespielt hat und ob sie ihr Wunschgewicht erreicht hat, erzählt sie euch im Blog.

Run Club Wien

 

claudia 3Zu viel Gewicht und viel zu wenig Sport

lch bin Claudia 40 Jahre alt und seit April 2016 beim Beginner Run im RUNNERS POINT Club Wien dabei. Früher war ich in einem Leichtathletik-Verein, doch durch einen Unfall und einige Operationen habe ich mit dem Sport aufgehört – bis meine Waage mir ein Gewicht von 98 Kilo offenbarte! Habe zwar vorher schon versucht, alleine zu laufen, und bin auch im November 2015 den Altstadtlauf in Mödling mitgelaufen, doch so richtig wollte es nicht klappen.

Immer wieder habe ich auf Facebook von den kostenlosen Weekly Runs des Run Club Wiens gelesen, doch die Pace konnte ich nie erreichen. Bis ich im April 2016 vom Beginner Run gelesen habe. Seitdem bin ich dabei!

Mein Start im RUNNERS POINT Run Club

Das erste Mal war es mir zwar etwas unangenehm: ich Alte mit so viel jungen Leuten. Doch ich wollte unbedingt mein Gewicht reduzieren, ohne Diäten halten zu müssen. Der Anfang war ziemlich schwer. Bei den lntervalltrainings, bei denen wir immer abwechselnd vier Minutenlaufen und dann eine Minute gehen mussten, habe ich geglaubt, ich falle um. lch war fix und alle! Trotzdem ging es auch die darauffolgenden Wochen wieder zum Run Club. Das Lob von unserer Lauftrainerin Birgit, dass man einen Fortschritt bei mir sehe, war noch mehr Ansporn für mich, um weiter zu machen.

cbLaufen gehört jetzt zu mir!

Es macht so viel Spaß im Run Club und außerdem haben sich einige Freundschaften entwickelt, die ich auch privat pflege. Mittlerweile gehe ich zweimal in der Woche zu den Weekly Runs und laufe auch dreimal in der Woche alleine nach der Arbeit oder am Wochenende. Ich bin jetzt auch schon bei einigen Veranstaltungen mitgelaufen und habe meine Anfangszeit von 47 Minuten auf 5 Kilometern um einiges verbessert. Jetzt brauche ich zwischen 30-32 Minuten für die 5 Kilometer. Für dieses Jahr habe ich vor, die 10 Kilometer unter 70 Minuten zu laufen und das werde ich dank des RUNNERS POINT Run Clubs auch schaffen. Außerdem habe ich durch das regelmäßige Laufen gute 25 Kilo verloren; 5-7 Kilo sollten noch runter, dann bin ich wieder komplett zufrieden mit mir.

Heute kann ich es mir ohne Laufen gar nicht mehr vorstellen. In diesem Sinne möchte ich mich beim RUNNERS POINT Club Wien für die tolle Unterstützung recht herzlich bedanken. Ich bleib dabei!

 


Tags :

Kategorien : Erlebnisberichte & Events


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »