Draußen zeigt das Thermometer 25 Grad Celsius an und du machst deinen Trainingsplan trotzdem platt? Danach hast du dir auf jeden Fall eine erfrischende Dusche und ein spritziges Getränk verdient! Wir haben mal einige Rezepte für alkoholfreie Cocktails, sprich Mocktails, und Smoothies rausgesucht, die nicht nur richtig gut schmecken, sondern deine leeren Akkus schnell wieder auffüllen.

raspberries

 

Beim Sport immer einen Schluck voraus sein

Klar, beim Sport kommst du ins Schwitzen und mit dem Schweiß verlierst du wichtige Mineralien und Wasser. Aber gerade danach lechzt dein Körper beim und nach dem Training. Also gönne dir gerade auch nach dem Sport einen ordentlichen Schluck – ob du dabei auf isotonische Getränke, Proteinshakes, alkoholfreie Biere oder Saftschorlen zurückgreifst, um die Regeneration zu unterstützen oder dein Immunsystem auf Trab zu bringen, ist dir überlassen. Doch trinke nicht zu kalt, um deinen Magen nicht zu belasten und alles wieder sofort auszuschwitzen.

Wenn du mal was echt Spritziges ausprobieren willst, dann haben wir hier was zwei leckere Mocktails für dich:

Die rote Vitaminbombe 

 Zutaten für 2 Vitaminbomber:cocktail rot

  • 60 ml Kirschsirup oder Grenadine
  • 90 ml Aloe Vera Saft (gibt es z.B. im Drogeriemarkt)
  • 60 ml ungesüßter Cranberrysaft
  • 30 ml frischgepresster Limettensaft
  • ein halber TL Honig

Packe einfach alle Zutaten in einen Cocktailshaker und fülle diesen mit Eis auf. Schüttel den Mix ca. eine halbe Minute und fertig ist dein Mocktail, der vollgestopft mit Vitaminen und Folsäure deinem Immunsystem einen willkommenen Energieschub verabreicht!

 

Der Kokosnuss-Booster

coconut-1123738_1920

Zutaten für 2 Booster:

  • eine Handvoll Brombeeren,
  • 60 ml Kokosnusswasser (gibt es z.B. im Drogeriemarkt)
  • 45 ml Grenadine,
  • 20 ml Zitronensaft
  • 6 ml alkoholfreier Bitterlikör (z.B. von MONIN)

Zerdrücke einige Brombeeren und mixe sie mit den restlichen Zutaten. Dann das Ganze mit Crushed Ice shaken und mit Brombeeren on top servieren. Eine wahre Vitamin C-Bombe und dank des Kokosnusswasser ein absoluter Erfrischungskick!

 

 

 

Smoothies – samtig und weich

Smoothies sind aktuell total im Trend und ca. 1,5-2 Stunden nach dem Sport eine leckere Alternative, um die Vitamintanks zu füllen. Der Smoothie kann auch mal eine Zwischenmahlzeit ersetzen. Bananen, Brokkoli, Spinat, Äpfel und Beeren sind als Zutaten für Sportler sehr clever, aber auch Kokosnusswasser, Ingwer, Mandelmilch und rote Beete sind perfekt geeignet, um wertvolle Vitamine, Mineralien und Spurenelemente zur Verfügung zu stellen.

Prickelnder Beeren-Smoothie

Zutaten pro Smoothie:smoothie-940301_1280

  • 150 ml Mineralwasser
  • 50 g Brombeeren
  • 50 g Himbeeren
  • 50g Heidelbeeren
  • 1 TL (Waldblüten)-Honig

Alle Zutaten in den Smoothiemaker oder Mixer geben und ordentlich pürieren, bis die typische Smoothie-Konsistenz erreicht ist. Wer mag, der kann auch einige Eiswürfel zugeben.

 

 

Rot-Grüne Koalitionsmoothie_wassermelone

Zutaten pro Smoothie:

  • 250 g Wassermelone gestückelt und gut gekühlt
  • 4-5 Blätter Basilikum
  • 3 Eiswürfel
  • ein Spritzer Zitronensaft

Genau wie bei Rezept zuvor alles im Mixer bis zur gewünschten Sämigkeit pürieren und dann einfach genießen.

Habt ihr weitere Mocktails oder Smoothies, die ihr euch zur Belohnung nach dem Sport gönnt? Leckere Rezepte gerne mit uns teilen!


Tags :

Kategorien : Ernährung Fitness Gesundheit


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »