Mit #Breaking2 steht am Wochenende der ultimative Weltrekordversuch von Nike bevor und RUNNERS POINT ist live dabei! 3 Athleten stehen in den Startlöchern, um Geschichte zu schreiben: Den Marathon in unter zwei Stunden zu laufen. Hier stellen wir euch die 3 Running-Helden Eliud Kipchoge, Zersenay Tadese und Lelisa Desisa einmal ausführlich vor.

Breaking2_Group

Jeder Mensch sucht nach seinem besonderen Moment im Leben und manche von ihnen folgen dem großen Strom. Nike versucht mit seinem #Breaking2 Projekt mit allen Regeln zu brechen, neue Wege zu gehen und glaubt, das Unmögliche möglich zu machen. Wir von RUNNERS POINT gehen gemeinsam diesen neuen Weg mit Nike, wollen euch an diesem Wochenende inspirieren, über euch hinauszuwachsen und selber neue Wege zu erkunden. Wir begleiten #Breaking2 über alle unsere Social-Media-Kanäle und halten euch immer auf dem aktuellen Stand. Aber wer sind die 3 Tollkühnen, die sich der „Mission Impossible“ stellen werden eigentlich und wie wurden diese ausgewählt?

Lelisa Desisa, Eliud Kipchoge und Zersenay Tadese sind mit Abstand die aktuell besten Marathon- und Halbmarathonläufer der Welt. Seit 2014 bereitete ein Team aus Athleten, Coaches und Wissenschaftlern rund um Nike dieses Projekt vor. Sie wählten nach ausgiebigen Tests diese drei aus allen Nike Athleten aus.

Zersenay TadeseTadese

Tadese ist mit seinen 34 Jahren im perfekten Marathon Alter. Die läuferische Vita des Eritreers ist wirklich unglaublich. Er hat bisher auf jedem Terrain neue Maßstäbe gesetzt. Als erster Eritreer überhaupt schaffte er es, eine Olympische Medaille zu gewinnen, genauso wie er der erste aus seinem Land war, der eine Weltmeisterschaft gewinnen konnte. Mittlerweile hat er fünfmal die Halbmarathon Weltmeisterschaft gewonnen, viermal davon sogar in Serie. Er war bei vier Olympischen Spielen und hält mit 58:23 den aktuellen Halbmarathon Weltrekord. Aus unserer Sicht genau der richtige Mann um Rekorde zu brechen, oder?!

Eliud Kipchoge

Kipchoge

Kipchoge ist der aktuelle Marathon Olympiasieger von Rio. Mehr muss man eigentlich nicht sagen, oder? 😉 2003 lief Eliud bei seinem Debüt auf den längeren Strecken direkt einen Junioren Weltrekord und wurde im gleichen Jahr noch Weltmeister bei den Erwachsenen. Mit einer Halbmarathonzeit von 59:25 und einer Marathonbestzeit von 2:03:05 braucht er sich nicht verstecken. Er hat unter anderem den Berlin Marathon und den London Marathon gewonnen, welche definitiv zu den renommiertesten Marathonrennen unserer Zeit gehören. Was er dazu sagt, dass viele den Versuch als Verrückt oder unmöglich abstempeln?

Eliud Kipchoge über Breaking2:

“I DIDN’T THINK IT WAS CRAZY. … I ACCEPT THE FREEDOM OF THOSE WHO ARE PESSIMISTS. IN THIS WORLD THERE ARE THREE TYPES OF PEOPLE. THOSE WHO WAIT FOR THINGS TO HAPPEN. THOSE WHO GO WITH THE PEOPLE WHO HAVE STARTED. AND THOSE WHO THINK ABOUT HOW TO MAKE THINGS HAPPEN. I THINK IT’S POSSIBLE TO RUN UNDER TWO HOURS. THAT’S WHY I’M GOING FOR IT. … THE DIFFERENCE ONLY IS THINKING. YOU THINK IT’S IMPOSSIBLE, I THINK IT’S POSSIBLE.

Lelisa DesisaDesisa

Desisa ist der jüngste im Bunde der Drei. Mit seinen 26 Jahren ist er mit Sicherheit noch vor seiner Langdistanzblüte und wird noch für viele tolle Rennen sorgen. Mit zwei Siegen beim Boston Marathon hat er schon einiges vorgelegt und trotzdem ist er noch der Athlet, welcher uns besonders überraschen kann, gerade weil er noch auf das perfekte Rennen wartet. Mit seinen 2:04:45 bei seinem Marathondebüt in Dubai kann er aber definitiv mithalten. Nicht nur sportlich, sondern besonders charakterlich beeindruckend, gab er beim Boston Marathon 2013 nach den Bombenattentat auf der Zielgeraden seine Siegermedaille zu Ehren der Opfer zurück. Eine wahnsinnig schöne Geste von einem begabten Sportsmann.

Wir sind bereit. Seid ihr es auch? Folgt allen Insights und Stories rund um das Projekt Breaking2, denn wir sind live für euch vor Ort.

Facebook:

RUNNERS POINT
Run Club

Instagram:

RUNNERS POINT
Run Club


Tags :

Kategorien : Erlebnisberichte & Events


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »