Über den Sinn und Unsinn von Läufergeschenken:

Bist du mit einem leidenschaftlichen Läufer liiert oder verwandt, dann schlage ich dir folgende verrückte, aber mit Sicherheit besondere Ostergeschenke vor:

  1. Backe ihr oder ihm keinen Hefezopf, sondern seine Lieblings-Laufstrecke – als Vorlage findest du sicher Hilfe bei Googlemaps!
  2. Häng statt Eiern Laufschuhe im Gartenbaum auf – so werden sie auch endlich mal gut durchlüftet. Nachteil: die Nachbarn könnten euch endgültig für verrückt erklären
  3. Entspannungsübungen bei Kerzenschein – die Osterkerze gehört zur christlichen Licht-Tradition und gilt als Zeichen des Lebens. Versammle doch deine Liebsten im Wohnzimmer zu einer Runde Pilates oder Muskelentspannung nach Jacobsen – so verhinderst du gleichzeitig Läufertypische Dysbalancen.
  4. Lust, mal brennende Osterräder den Berg hinunter zu rollen? Dann lohnt sich eine Reise zum Osterräderlauf bei Bad Pymont. Das eignet sich auch hervorragend zu einem Intervalltraining der anderen Art…


Zurück zum Ernst der Sache!

Eigentlich müsste man seinen Liebsten an Ostern mehr schenken, als an Weihnachten – zumindest, wenn man die Bedeutung der beiden Feste betrachtet. Kurz zur Erinnerung und Allgemeinbildung: der Begriff Ostern hat seinen Ursprung im Altgermanischen und  hängt mit der Morgenröte zusammen. Der Ort der aufgehenden Sonne wird im Christentum als Symbol des auferstandenen Christus verwendet.  Und Jesu Auferstehung – also Ostern – ist doch die Krönung der Weihnachtsgeschichte. Andererseits ist der ganze Kommerz eigentlich ohnehin nicht passend und Ostereier haben nun wirklich nicht viel mit Ostern zu tun. Was nun?

Ostern

Als Läufer könnte man pragmatisch denken: Laufen tut Körper und Seele auf jeden Fall besser als Schokolade und Kuchen.  Also schenke ich meinen Liebsten doch Laufsocken oder ein knalliges Funktionstuch um sie sinnvoll zu motivieren. Damit sie nicht vollends irritiert sind, kann ich ja ein paar Schoko-Eier in den Socken verstecken. So kann man sich erst die Pfunde anfuttern und ihnen anschließend davon laufen. Wer zu den Vielschenkern und Gerne-Geldausgebern gehört, der könnte für die Gesundheitsverbesserung seiner besseren Hälfte eine Pulsuhr kaufen – so investiert man nicht nur gegen den körperlichen Verfall, sondern auch in ein gemeinsames Hobby. Da wir wahrscheinlich um das Thema Essen an Ostern nicht herumkommen, wäre ein Kochbuch von Dr. Feil empfehlenswert.


Wie nutzt man als Läufer die bekannten Osterbräuche?

  1. Der Osterhase ist als österlicher Eierbringer bekannt – er wurde um 1678 durch einen heidelberger Medizinprofessor bekannt. Der Hase dient uns Läufern als Vorbild in Sachen Wendigkeit und Sprints, wie wäre ein „Hasenlauf“ oder eine Hasenjagd im Wald mit der ganzen Familie?
  2. Ostereier werden zum Osterfest in allen Materialien und Farbein hergestellt. Eier sind in ihrer natürlichen Form für Läufer sehr gute Eiweißquellen und können reichlich verzehrt werden. Außer dem Nahrungswert ist das Ei auch Symbol des Lebens, der Reinheit und der Fruchtbarkeit. Guten Hunger…!
  3. Das Osterfeuer steht als Symbol für die Sonne. Ohne sie ist Leben nicht möglich. Für uns Läufer ist die Sonne Motivator und Wärmequelle. So ein schönes Osterfeuer kann helfen, sich zumindest seelisch auf den nahenden Sommer vorzubereiten und die Ziele neu zu visualisieren.

In diesem Sinne: Fröhliche Ostern euch allen!


Tags :

Kategorien : Rund um Sport, Fitness und Lifestyle


Und in Kassel gibt es dieses Jahr tatsächlich einen „Ostereierlauf“: Im Rahmen des Stadtjubiläums „1100 Jahre Kassel“ wechseln die Festwochen vom im Norden gelegenen Stadtteil Rothenditmold in die Südstadt. Im Rahmen der Übergabe läuft eine geschlossene Gruppe auf einer knapp 6km langen Strecke vorbei an verschiedenen Stätten der Industriellenfamilie Henschel (die in Rothenditmold ein Werk besaß und in der Südstadt wohnte) ab 14Uhr von der Engehardstraße zur Akademie für bildende Künste. Wer Lust hat, kann bei diesem lockeren Lauf gerne mitmachen!

Schreibe einen Kommentar zu Marathon-Pfarrer Antworten abbrechen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »