(von Tabitha) 

Die Preise purzeln und der Kleiderschrank ist voll – schreit aber trotzdem: „Ich will endlich was Neues!“ Überall die gleichen Farben, wiederkehrende Styles, wir Menschen neigen eher selten dazu, bei Klamotten was Neues auszuprobieren. Aber warum nicht einfach mal aus dem gewohnten Einkaufstrott ausbrechen und jemand anderes den neuen Sportdress aussuchen lassen? Wir wagen das Experiment und lassen die Kollegen entscheiden, in welchem Outfit wir uns demnächst auf die Straße trauen!

Liebe Kollegen – sucht mir ein neues Laufoutfit!
(von Martin) 

Sale-Outfit-TabithaLeichte, luftige Laufschuhe – die Wahl für Tabitha fällt nicht schwer, der Schuh muss zur quirligen Läuferin passen und flotte Läufe in den Asphalt brennen. Gerade bei den Preisen und dem hohen Laufpensum lohnt sich jetzt die Anschaffung eines Zweitschuhs besonders. Eine andere Sprengung, Dämpfung und Materialmischung geben neue Reize und erhöhen die Langlebigkeit der Schuhe, weil das Material durch den Wechsel besser regeneriert. Und da Tabitha nicht nur auf befestigten Wegen unterwegs ist, suche ich ihr als Zweitschuh einen Trailschuh aus.

Bei den Klamotten wähle ich ein extrem atmungsaktives Shirt und eine Farbkombination, die sie nicht so oft trägt – ihr aber gut steht. Außerdem bietet ein Top sogar UV-Schutz und Kompression. Die nächsten Wettkämpfe können kommen! Damit sie ihr Tempo, sowie die Distanz im Blick behält – und im optimalen HF-Bereich trainiert – gibt es noch einen Herzfrequenzmesser.

Wir Männer kennen die Frauen dieser Welt. Der Schrank einer Frau platzt quasi fast immer aus allen Nähten – an Auswahl fehlt es meist sicher nicht.  Ihr neues Laufoutfit ist aber ein Update und sowohl in Farbe als auch im Schnitt mal was anderes.

Na, warte – du wirst bunt!
(von Tabitha)

Sale-Outfit-MartinMänner scheinen irgendwie nicht in den Spiegel zu sehen, bevor sie nach draußen gehen. Jedenfalls hat mein Kollege beim Laufen oft sehr interessante Farbzusammenstellungen an – mich wundert es, dass zumindest die Socken farblich zusammen passen 🙂

Ich nutze die guten Preise und suche ihm einen leichten Trainingsschuh und einen gedämpften Schuh aus – beide Marken hat er bisher beim Laufen nicht getragen. Man(n) hat ja so seine Lieblingsschuhe und kauft sie immer wieder in der nächsten Generation… Da weiß man, was man hat – aber neue  Impulse gibt man seinen Füßen so natürlich nicht. Aber jetzt zwinge ich ihn dazu, eine neue Art des Laufens zu erleben. Mal schauen, wann er die nächste Bestzeit läuft! Da seine Strecken immer länger werden, kaufe ich ihm gleich noch ein Trinksystem. So hat er endlich ein farblich perfekt abgestimmtes Laufoutift – und wird sicherlich eine Menge Aufmerksamkeit im positiven Sinne bekommen.

Wenn auch dein Kleiderschrank keine Ruhe gibt, oder du nun einfach Lust auf ein schickes, neues Outfit hast, ist jetzt nicht nur die Gelegenheit günstig, sondern auch die Preise 😉


Tags :

Kategorien : Equipment


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »