Wenn man nach getaner Arbeit nach Hause kommt und draußen ist bereits die Sonne untergegangen, dann kommen einem schon mal Zweifel, ob man wirklich in der Dämmerung oder Dunkelheit noch laufen gehen will. Doch mit der richtigen Laufausrüstung lassen sich alle Bedenken schnell zerstreuen.

Die dunkle Jahreszeit kommt mit großen Schritten auf uns zu. Wenn du als Sportler in der Dämmerung unterwegs bist, läufst du Gefahr, herunterhängende Äste, Wurzeln oder andere Stolperfallen, die auf dem Boden liegen, zu übersehen. Hinzu kommt, dass dich Autofahrer oder andere Verkehrsteilnehmer oftmals nicht frühzeitig wahrnehmen. Sichtbarkeit gleich Sicherheit! Deshalb ist die richtige Sicherheitsausrüstung bei deinen Läufen umso wichtiger.

Sichtbarkeit gleich Sicherheit

Alle namhaften Hersteller bieten ihr Laufequipment mit Reflektoren an. Ob lange Laufhose, Laufweste oder Laufjacke, sie sind mittlerweile mit reflektierenden Elementen versehen. Bei den hochwertigen Serien bieten dir 360° Reflektoren, eine rundum Sichtbarkeit und damit eine höhere Sichtbarkeit im Straßenverkehr.

 

 Strahlend Laufen gehen

Auch die Laufschuhhersteller geben dir keinen Grund deinen Run ausfallen zulassen. Laufschuhe wie z.B. die Asics Lite Show Modelle , die Nike Shield Serie oder der On Cloud Waterproof verfügen nicht nur über Feuchtigkeits- und Nässeschutz, auch sie sind mit reflektierenden Features ausgestattet. Gemeinsam mit der richtigen Bekleidung erhöhen sie deine Sicherheit und Sichtbarkeit ungemein. Andere Verkehrsteilnehmer – wie Auto- und Radfahrer oder andere Läufer – werden dich rechtzeitig wahrnehmen.

Von Lumen und Lux

Um in der Dunkelheit die Laufstrecke auszuleuchten, ist eine Stirnlampe unverzichtbar. Die Auswahl der angebotenen Lampen ist groß und die Preise variieren zwischen 29,-€ – 500,-€. Da muss sich der Läufer fragen, brauche ich eine Lampe, die mir meine Strecke im gemütlichen Dauerlauf sichtbar macht oder einen Strahler, der es mir ermöglicht meinen Trail auch mit Speed zu laufen. Abhängig sind die Preise der Stirnlampen einmal von der Leistung, hierfür stehen:

Lumen: Bezeichnet die Einheit für den kompletten Lichtausgang einer Lichtquelle.

Lux: Ist das Maß der Helligkeit im Verhältnis zu einer definierten Flächengröße.

Der zweite Preisfaktor ist der Tragekomfort. Wird das Modell über Batterien betrieben, dann ist es relativ schwer oder verfügt es über einen leichten, komfortableren Akku.

Wie du siehst, musst du im Winter nicht auf dein Training oder deine entspannten Läufe verzichten. Mit dem richtigen Equipment kommst du fit durch die dunkle Jahreszeit.


Tags :

Kategorien : Bekleidung Equipment Schuhe Zubehör


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »