Wer das Thema „Retro Running“ auf die moderne Art interpretiert, der wird sicher einen Laufschuh von einst als Lifestyleschuh am Fuß tragen. Hier erfährst du mehr über den neuen Trend.

Retro Running – ein Lifestyle!

Nike Pegasus Kassel

(c) Benjamin Sperl

Von Laufschuh-Ikonen der Vergangenheit zu angesagten Sneakern: Spricht man heute von Retro Running, sind vor allem Modelle im Lifestyle-Schuhbereich gemeint, die vor etlichen Jahren als funktionelle Laufschuhe auf den Markt kamen und jetzt eine Renaissance im Freizeitbereich erleben.

Kann ein Schuh Generationen überdauern?

Mit dem adidas Marathon hat adidas Anfang der 80er Jahre einen funktionellen Laufschuh auf den Markt gebracht, der die Läufer begeisterte – und das über viele Jahre hinweg. Auch heute noch sind seine Gene in vielen Schuhen zu finden. Die ZX-Serie von adidas hatte großen Einfluss auf die generelle Entwicklung der Sportschuhe. Besonders der ZX8000 mit dem berühmten „Torsionsknochen“ setzte Maßstäbe. Seit einigen Wochen ist eine Reminiszenz mit den ZX Flux auf dem Markt. Bei den funktionellen Laufschuhen von adidas ist das Torsionselement in weiterentwickelter Form verbaut und sorgt hier für Führung und Stabilität im Mittelfußbereich. Große Innovationskraft beweist adidas weiterhin beim Zwischensohlenmaterial Boost und bei der neuen Springblade-Sohlenkonstruktion.

Jede Menge Lebenserfahrung: der Nike Air Pegasus

Retro Running - AsicsLetztes Jahr feierte der Schuh sein 30-jähriges Jubiläum. Damals brachte Nike einen schlichten Sportschuh mit hoher Funktionalität auf den Markt, der mit seinem Design einen hohen Wiedererkennungswert bot. In den ersten fünf Jahren verkaufte sich der Air Pegasus knapp fünf Millionen Mal. Laufeinsteiger oder Marathonläufer – fast jeder Sportler kam mit dem leichten und bequemen Laufschuh zurecht. Bereits zu seinem 25. Jubiläum hat Nike mit dem Nike Air Pegasus+ 25 SE ein Sondermodell herausgebracht. Und zum 30. Geburtstag gibt es den Air Pegasus 83 in unterschiedlichen Farbstellungen mit dem typischen Waffelsohlenprofil und dem Air-Element unter der Ferse. Auch weiterhin gibt es den Pegasus als funktionellen Laufschuh – als Air Pegasus+ 30 ist er auf der Laufstrecke anzutreffen. Er überzeugt mit seinem Preis-Leistungsverhältnis und ist getreu Bill Bowermans Maxime auf Leichtigkeit und Funktionalität ausgerichtet.

Schuster bleib bei deinen Leisten – jedem Fuß die richtige Weite

1982 war die Geburtsstunde einer Legende. Der 990 von New Balance wurde nach 4 Jahren der Entwicklung der Öffentlichkeit präsentiert und setzte ein Statement in Bezug auf Flexibilität, Stabilität und Führung. Als 990 ist der Schuh jetzt im Lifestylebereich nahezu unverändert an den Füßen seiner Fans vorzufinden und als 993 beeindruckt er die Läufer rund um den Globus mit funktionellen Eigenschaften die voll auf der Höhe der Zeit liegen.

Gel-Polster zum Beschützen eines Hühnereis?

Retro Running - Nike1986 erblickte eine der wegweisenden Dämpfungstechnologien das Licht der Welt: das Asics Gel Dämpfungselement. Mit seinen Komforteigenschaften – ein Hühnerei übersteht einen Fall aus 2m auf das Gel-Kissen unbeschadet – wurde die Innovation schnell zum festen Bestandteil der funktionellen Laufschuhe. Der Asics GT-II war einer der ersten Schuhe, die mit dem Gelelement ausgestattet wurden. Aktuell gibt es den GT als GT2000 für die Läufer dieser Welt. Er ist der bekannteste und verbreitetste Laufschuh der Welt und überzeugt mit Stabilität, Führung und natürlich der innovativen Gel-Dämpfungstechnologie, die seit 1986 stetig weiterentwickelt wird.

Ob New Balance 574 oder Nike Air 180 – erzählen deine Laufschuhe auch Geschichten zum Thema Retro Running?


Kategorien : Equipment Rund um Sport, Fitness und Lifestyle Schuhe


First of all, great plugin, nice job.I have one quteoisn. On my check-out page i want to give the customers the opportunity to change the quantity of their products. Is there a possibilty that if i show the [cfshoppingcart_cart 1] on the same page as the form, the quantity will change in both the [cfshoppingcart_cart 1] and the textarea in the form?Thanks in advance.

Hallo an alle,

ich hab mir vorgestern den Asics Gel-Kayano Retro Trainer bestellt und wollte diesen auch als Schuh zum Trainieren, sprich fürs Jogging nutzen. Ist das sinnvoll, bzw. ist der Schuh dazu geeignet oder sind die Retro-Modelle lediglich noch zum „zur Schau stellen“ gedacht? Dass neue Laufschuhe weiter entwickelt sind und neuere Technologien aufweisen, ist mir durchaus bewusst. Mir gehts darum ob die Sohlen der Retros immernoch die „alten“ Technologien aufweisen, die damals im Schuh verbaut waren oder heute nur noch simple Sohlen in der alten Optik genutzt werden, um ein günstig herzustellendes Style Objekt verkaufen zu können? Wäre für eine Antwort sehr dankbar. MFG Sascha

Hallo Sascha!

Der Asics Gel-Kayano Trainer basiert auf dem 1993 kreierten Gel-Kayano. In seiner jetzt erhältlichen Version kommt er mit einer EVA-Sohle und der Gel-Technologie daher. Er hat 1993 die Kayano-Ära eingeläutet. Sicherlich kannst du ihn auch zum Laufen nutzen. Was seine Dynamik, Flexibilität, Dämpfung und Haltbarkeit betrifft wird er aber nicht mit den aktuellen Laufschuhmodellen mithalten können.

Mit sportlichen Grüßen,

Martin

Schreibe einen Kommentar zu Ranja Antworten abbrechen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »