Share this post by e-mail
You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.





The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

Lust auf was schickes Schwarzes für die Laufstrecke? Einige der beliebtesten Laufschuhmodelle gibt’s nämlich auch in der dunklen Varianten. Außer ihrem zeitlos eleganten Look haben diese natürlich noch einiges mehr zu bieten. Was, wissen unsere Laufexperten.

running-header

Schwarz ist schön!

Schrill und bunt ist die Farbpalette bei den Laufschuhen momentan. Das ist schön, abwechslungsreich und bringt Farbe auf die Strecke. Aber mal ehrlich: So’n Paar schwarze Laufschuhe dürfen eigentlich in keinem Schuhschrank fehlen. Erstens, weil sie zu jedem Outfit passen, zweitens, weil sie nicht so schnell dreckig werden und drittens, weil black einfach beautiful ist. Und da das gleich drei gute Gründe sind und die Auswahl groß ist, helfen wir euch ein bisschen, bei der Wahl eures schwarzen Laufschuhs.

running-img-5Den Nike Free 5.0 und Free 4.0 sowie den adidas Ultra Boost hast du sicher in deinem Alltag mehrfach schon gesehen. Und in der schwarzen Variante (mit weißen Details!), passen sie zu fast jedem Outfit. Besonders seine Flexibilität macht den Nike Free zu einem beliebten Schuh im Training und in der Freizeit. Er trägt sich angenehm leicht und fast wie eine Socke. Der Ultra Boost von adidas glänzt mit einem hervorragenden Tragekomfort. Primeknit-Upper und Boostzwischensohle setzen hier neue Standards.

Energy Boost und Supernova Glide Boost von adidas kommen ebenfalls im trendigen Schwarz-Weiß daher. Der vielseitige Supernova Glide Boost trägt dich sicher und gut gedämpft ans Ziel. Und wenn du noch komfortabler unterwegs sein möchtest, dann solltest du einfach mal in den Energy Boost schlüpfen. Genieße den Energieschub, der dich weiter voranbringt.

running-img-6Auch die Modelle Lunartempo, Lunarglide 7 und Vomero 10 von Nike verschaffen sich in dieser Farbstellung einen aufsehenerregenden Auftritt. Während besonders der leichte Lunartempo bei höherem Tempo so richtig Spaß macht, punktet der Vomero dank seiner Zoom-Dämpfung mit dem Nike-typischen Laufgefühl. Und alle, die etwas mehr Stabilität bevorzugen, finden mit dem Lunarglide 7 einen idealen Trainingspartner.

Funktionell weisen die vorwiegend schwarzen Schönheiten die gleichen Eigenschaften wie ihre „bunten“ Namensvetter auf. Zudem lassen sie sich auch bestens zu deinen Lieblingslaufklamotten kombinieren. Und für den einen oder anderen könnte es durchaus interessant sein, dass auf dem schwarzen Upper nicht sofort jeder Dreck sichtbar wird.

 


Kategorien : Equipment Rund um Sport, Fitness und Lifestyle Schuhe


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* *

Angemeldet als . Abmelden »